Angstpatienten2018-08-24T16:13:50+00:00

Angst vor dem Zahnarzt?

Sie haben solche Angst vor dem Zahnarzt, dass Sie trotz Schmerzen alles andere lieber tun würden, als zur Untersuchung zu gehen? Die normale Zahnarzt-Angst basiert auf negativen Erfahrungen, die ein Zahnpatient im Laufe der Zeit oftmals schon im Kindesalter gemacht hat. Sie sind mit dieser Angst nicht alleine. Viele Menschen fürchten den Besuch beim Zahnarzt. Selbst berühmte Künstler und Wissenschaftler wie Johann Wolfgang von Goethe oder Sigmund Freud waren davon betroffen. Das Problem: Mit jeder verpassten Vorsorgeuntersuchung oder Behandlung können sich Zahnprobleme vergrößern.

Keine Angst vor schönen Zähnen!

Ob Sie sich selbst als „Angstpatient“ sehen oder nicht, wir lassen Sie mit dieser Angst oder diesen Zweifeln nicht alleine. Ausführliche Informationen und offene Gespräche sind unser Rezept gegen Verunsicherung und Angst. Schritt für Schritt gehen wir mit Ihnen gemeinsam den Weg zu gesunden und schönen Zähnen. Umfassende Beratung ohne Zeitdruck und eine entspannte Atmosphäre sind der Grundstein für das gewünschte Ergebnis bei Zahnarztangst. Der erste Zahnarztbesuch ist nur eine Beratung und sollte nicht mit Angst, Stress oder Schmerzen in Verbindung gebracht werden, denn die Erwartungsangst vor dem Zahnarzt ist meist in der Angst vor Schmerzen während der ersten Behandlung begründet.

Angst vor dem Zahnarzt?

Die gute Nachricht: Sie bekommen von uns keine Moralpredigt gehalten. Wir wissen, wie sich Patienten mit Angst vor dem Zahnarztbesuch fühlen und wie wir ihnen helfen können. Wir können Sie so behandeln, dass Sie angstfrei die Therapie bekommen, die Sie benötigen. Wir bieten in unserer Fachpraxis für Angstpatienten unter anderem spezielle Angstsprechstunden für Patienten mit Zahnarztangst an. Hier kommen nicht nur Ihre persönlichen Ängste, Zweifel und Sorgen zur Sprache, sondern wir entwickeln darüber hinaus einen individuellen Therapieplan für Sie, der Ihnen eine schmerzfreie und entspannte Behandlung zum Beispiel mit Lasertherapie ermöglicht. Auch die Behandlung unter Sedierung (Dämmerschlaf),  Vollnarkose sowie Lachgas bieten wir in unserer Praxis seit über 20 Jahren an. Bei Kindern ist auch eine besonders schonende Narkose möglich. Aufwachen mit neuen, schönen Zähnen. Sie können also Ihre Behandlung ganz entspannt verschlafen.

VorherNachher

Wenn Sie Angst vor dem Zahnarzt haben, gehen wir mit Ihnen folgende drei Schritte:

Beim ersten Termin passiert nichts – außer einem offenen Gespräch. Sie teilen uns ihre Befürchtungen mit und wir beraten Sie über die Behandlungsmöglichkeiten. Beim zweiten Termin folgt eine behutsame Untersuchung und im Anschluss erarbeiten wir mit Ihnen den passenden Behandlungsplan. Erst beim dritten Termin folgt, wenn Sie möchten, die eigentliche Behandlung. Bis dahin ist Ihre Angst vor dem Zahnarzt vielleicht kaum noch ein Thema. Nutzen Sie diese Möglichkeit, sich wieder besser zu fühlen!

Angst vor dem Zahnarzt?

Unser einfühlsames Team entscheidet mit Ihnen zusammen, welche der Behandlungsformen sich in Ihrem Fall am besten eignet. Ganz wichtig ist uns, dass keine Maßnahme angewendet wird, ohne dass wir mit Ihnen vorher darüber gesprochen haben. Für uns im Mittelpunkt stehen Sie als Patient und die Wiederherstellung und Erhaltung Ihrer Zähne. Sich wieder mit Ihren Zähnen wohlfühlen, attraktiv aussehen, mit Lust essen und küssen – also Ihr Leben wieder genießen. Gewinnen auch Sie ein neues Lebensgefühl und vertrauen Sie unserer jahrelangen Erfahrung.

Jeder Tag ist wie ein neues Leben und eine neue Chance…wir sind gerne für Sie da.

Wir bieten speziell für Angstpatienten eine Sprechstunde an.

Vereinbaren Sie doch gleich einen Termin mit uns.

Lesen Sie mehr zu meiner Publikation: Zahnarztangst – Hintergründe und Bewältigung

Schon viele Patienten haben bei uns die Erfahrung gemacht, ihre Angst vor dem Zahnarzt Schritt für Schritt abzubauen.

Lesen Sie selbst!

Ich bin seit über 25 Jahren Angstpatient, und das hat sich bemerkbar gemacht. Und wie sollte es auch anders sein, die Zahnschmerzen kamen freitags. Also Google gefragt, wo man als Angstpatient hingehen kann. Dr. Quaty. Also rein ins Auto und los, und das ohne Termin! (…) Nach knapp 45 Minuten ging es in das Behandlungszimmer. (…) Dr. Quaty fragte, wovor Ich denn genau Angst hätte und hörte mir sehr aufmerksam zu. Er meinte, er schaue sich das jetzt nur mal an, um dann mit mir zu besprechen, was er denn machen könnte. Er hat mir alles genau erklärt und meinte, wenn ich etwas nicht will, dann macht er auch nichts. Er hat immer wieder gefragt ob alles in Ordnung ist – und alles genau erklärt. Die Zahnschmerzen gingen dann langsam schon zurück. Ich sprach danach noch kurz mit Ihm über meine Sorgen und Ängste, und er meinte nur, dass wir das zusammen schaffen und gab mir ein sehr gutes Gefühl. Alle Termine wurden pünktlich eingehalten und auch das Einspritzen war nicht schlimm. Bei einem Termin musste Ich sogar auf dem Behandlungsstuhl lachen – und das, obwohl Ich Angstpatient bin –  oder war!? Das ganze Team war stets freundlich und Dr. Quaty hat mit seiner Art das Eis bei mir gebrochen. Ich kann mich nur noch einmal bei allen bedanken die es mir ermöglicht haben wieder Lachen und vor allem Essen zu können. Der größte Dank geht aber an Dr. Quaty der mir immer wieder den Mut gegeben hat es durch zu ziehen. Für mich steht fest: Es gibt nur einen Zahnarzt. DR.QUATY und sein TEAM – DANKE!“

Ich bin durch das Netz auf Dr. Quaty aufmerksam geworden, da ich Angstpatientin war und noch immer ein bisschen bin. Trotz meiner schlechten Zähne – aufgrund der Zahnarztabstinenz – hörte ich nie einen Vorwurf. Er hat mir erklärt, was zu machen ist und wie das Ganze abläuft. Nach ca. drei Terminen bei ihm nahm meine Angst ab und ich bin seitdem regelmäßig mindestens einmal pro Jahr zu Kontrolluntersuchungen. Leider nicht mehr bei ihm, da ich 2014 beruflich umgezogen bin. Ohne die verständnisvolle Art von Dr. Quaty wäre es mir wohl schwergefallen, meine Angst und meine schlechten Zähne in den Griff zu bekommen. Vielen Dank nochmal.

Ich war heute mit meiner Tochter, die eine unheimliche Angst vor dem Zahnarzt hatte, bei Dr. Quaty. Er kam rein und hat ihr erklärt, was er denn machen möchte, und auch um Erlaubnis gefragt, ob sie das denn überhaupt möchte. Sehr kinderfreundlich und zuvorkommend, er wird definitiv der Zahnarzt meiner Tochter bleiben 🙂